ÜBER MICH: Zwischen Hype, Cover und Titel

by , on
Nov 9, 2018

Guten Morgen ihr Lieben,

schon lange habe ich keinen Artikel geschrieben, in dem es um meine Gedanken ging. Doch ein Thema hat sich bei mir, besonders nach der Frankfurter Buchmesse, festgesetzt:

Zwischen Hype, Cover und Titel:
Entscheide ich wirklich selbst, was ich kaufe und lese?

 

Loading Likes...

ÜBER MICH: Blogparade “Harry Potter und die Magie des Lesens”

by , on
Sep 28, 2018

Blogparade “Harry Potter und die Magie des Lesens – Wie Harry Potter Kinder zu Lesern macht”

 

Lumos!
Licht ins Dunkel – Überlegungen eines Fans

Lange habe ich hin und herüberlegt, ob ich bei dieser vom Carlsen Verlag gestarteten Aktion mitmachen soll. Nicht etwa, weil ich Harry Potter nicht genug lieben würde. Auch nicht, weil Harry Potter auch ohne mich genug Aufmerksamkeit bekommt.

Nein, ich dachte eine ganze Weile lang, dass ich nicht genug Fan dieser Geschichte um den Jungen mit der runden Brille bin. Ich meine, ich habe eigentlich keine Fanartikel zu Harry im Regal stehen. Ich habe lediglich alle Bände der ersten Hardcover Ausgabe, den englischen Schuber mit dem Drachen in Gold und eben “Die Märchen von Beedle dem Barden”. Keine Socken, keinen Zeitumkehrer, keinen Zauberstab. Keinen Merch. Nicht mal die Filme habe ich bisher alle gesehen – nur die ersten beiden.

Und ich war der festen Meinung, dass ich bei einer solchen Aktion fehl am Platze wäre – doch dann kam am Donnerstag eine Mail vom Carlsen Bloggerteam. Eine Mail, in der gesagt wurde, man könne noch immer teilnehmen. Und da machte es bei mir klick! 

Es ist gar nicht die Masse an Fanartikeln in meinem Besitz, auch nicht die Teilnahme an jedem kleinen Potter-Event. Die Liebe zu dieser Geschichte liegt in mir verborgen. Darin, wie ich dazu kam sie zu lesen, wie ich sie verfolgt und erlebt habe.

Loading Likes...