Die Mission der tollkühnen Bücher I – Hendrik Lambertus

by , on
Mrz 21, 2021

KIDS-Rezension – Eltern und Kinder lesen gemeinsam.

Tabula Smaragdina lief zu Paulchen hinüber
und betrachtete die Pappschachtel näher.
Noch nie hatten die anderen Buchagentinnen und Buchagenten
das alte Zauberbuch so aufgeregt gesehen!

Aus Die Mission der tollkühnen Bücher I von Hendrik Lambertus

Pepper-Man – Niemand kann ihn sehen. – Camilla Bruce

by , on
Mrz 21, 2021

Menschen hatten Angst vor ihnen,
sie stahlen Milch und Kinder,
Bräute und hübsche Männer und führten uns
in die Irre oder verfluchten uns.
Da gab es nicht viel zu lieben.
Märchen waren Warnungen, keine Einladungen.

Aus Pepper-Man von Camilla Bruce

Die Sphären-Chroniken I: Ruby Blayke. Feuer und Asche – Kirsten Storm

by , on
Mrz 7, 2021

Das Brässphylin löste sich bereits auf,
doch wo immer die schützenden Mirteol-Schichten
zu dünn geworden waren, wurde es fest,
fraß sich wieder ein Stück tiefer in Fassaden und
bildete helle Flecken wie ein Pilzbewuchs.

Aus Die Sphären-Chroniken I: Ruby Blayke – Feuer und Asche
von Kirsten Storm

Fairytale Gone Bad II: Der Flug der Krähen – Stephanie Kempin

by , on
Mrz 3, 2021
Der Flug der Krähen

Die Hölle,
die doch sicher auch nur eine weitere Lüge war.
Vielleicht landete man gar nicht dort,
wenn man starb.
Vielleicht befand man sich schon lange darin,
ohne es zu wissen.

Aus Fairytale Gone Bad II: Der Flug der Krähen von Stephanie Kempin

Totengeister: Ein Fall für Mafed und Barnell – Jenny Wood

by , on
Feb 7, 2021

»Also, warum bin ich hier?«,
besann sich Mafed auf seine Aufgabe.
»Etwas Fleisch und Knochen wären ganz hilfreich,
sonst kann ich wieder gehen.«

»Ach, und ich dachte, wir halten einfach ‘ne Séance ab«,
murmelte Barnell seufzend. »Hier entlang, Totendoc.«

Aus Totengeister: Ein Fall für Mafed und Barnell von Jenny Wood

Herbstlande – Die Reisen des jungen Haselhorn – Markus Heitkamp

by , on
Dez 22, 2020
Haselhorn

Aus den Aufzeichnungen eines Reisenden:

Niedertracht
Von den vielen Eigenschaften,
die ein Wesen in den bekannten und unbekannten
Welten haben konnte,
waren den Haselhörnern Gier, Ungerechtigkeit
und Niedertracht vollkommen fremd.
Und so lag es nahe, dass überall dort, wo eine solche
Eigenschaft zum Tragen kam, ein Haselhorn,
welches sie bekämpfte, nicht weit war.

Aus Die Reisen des jungen Haselhorn – Eine Herbstland-Novelle von Markus Heitkamp