Der Sternenritter – Susanne Pavlovic – Amrûn

by , on
Mrz 13, 2019

»Ich dachte, du glaubst nicht an die Götter?«

»Nur weil ich nicht an sie glaube,
muss ich es mir noch lange nicht mit ihnen verderben!«

Aus „Der Sternenritter“ von Susanne Pavlovic

Loading Likes...

Drachenmeister: Der Aufstieg des Erddrachen – Tracey West – Adrian

by , on
Mrz 1, 2019

Rauch erfüllte die Luft.
Wurm stieß einen Schrei aus.
Die Drachen glitten hastig über den Höhlenboden
und suchten nach einem Ausweg.

Schweißnass wachte Drake in seinem Bett auf.
Das war ein Albtraum, dachte er.
Aber es fühlte sich so echt an …

Aus „Drachenmeister: Der Aufstieg des Erddrachen“ von Tracey West

Loading Likes...

Windborn: Erbin von Asche und Sturm – Jennifer A. Jager – Arena

by , on
Feb 25, 2019

Diese Hoffnung war der eine Funke,
den man sich bewahren musste,
um dem Leben einen Sinn zu geben.
Der Glaube daran, dass nicht alles verloren ist
und nicht jede Geschichte mit Tod und Trauer endet.

Aus „Windborn: Erbin von Asche und Sturm“ von Jennifer Alice Jager

Loading Likes...

Das kleine Böse Buch – Magnus Myst – Ueberreuter

by , on
Feb 23, 2019

Das ist einer meiner Kerker.
Davon habe ich eine Menge.

Ganz schön dunkel, was?
Ich glaube, hier gibt’s sogar Spinnen.

Und natürlich GEISTER.

Hast Du Angst vor Geistern?

Glaubst Du überhaupt an die?

Aus »Das kleine Böse Buch« von Magnus Myst

Loading Likes...

Stolz und Vorurteil – Jane Austen – dtv Verlag

by , on
Feb 19, 2019

»… Und warum gaben Sie sich den Anschein,
besonders als Sie uns besuchten,
als machten Sie sich nichts aus mir?«

»Weil Sie ernst und schweigsam waren
und mich nicht ermutigt haben.«

»Aber ich war nur verlegen.«

»Das war ich auch.«

»Sie hätten mehr mit mir sprechen können,
als Sie zum Dinner kamen.«

»Jemand der weniger gefühlt hätte,
würde es vielleicht getan haben.«

Aus „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen

Loading Likes...

Der wilde Räuber Donnerpups 4: Der Räuberschatz – WALKO – Coppenrath

by , on
Feb 18, 2019

An einem heißen Sommertag saßen die Räuber gemütlich beisammen
und spielten Räuber-Rommé, als Moni Zitroni sagte:
»Letzte Nacht habe ich geträumt, wir hätten eine gute Tat begangen!«
»Räuber begehen keine guten Taten!«, schnauzte Hauptmann Donnerpups,
der ein wenig abseits saß und Radio hörte.
»Das wäre ja zum Totlachen«, brummte Tscharli Bumm.
»Stimmt«, sagte Moni Zitroni, »aber es war ein schönes Gefühl!«

Aus „Der wilde Räuber Donnerpups, Band 4: Der Räuberschatz“ von WALKO

Loading Likes...