Agalstra – Anna Herzog – Coppenrath Verlag

by , on
Nov 22, 2020

KIDS-Rezension – Eltern und Kinder lesen gemeinsam.

»Wohin will er ihn bringen«, flüsterte sie.
»Was soll ich jetzt machen?«
Sie rüttelte an der Tür, immer wieder,
schluchzend, und dann – ganz plötzlich und
viel schneller als sonst – verblasste der Schnee
und wich die Kälte.

Aus Agalstra von Anna Herzog

Timmi Tobbson II: Das Vermächtnis des Erfinders – J. I. Wagner – Ullmann

by , on
Nov 13, 2020

KIDS-Rezension – Eltern und Kinder lesen gemeinsam.

»Leute«, sagte Marvin, der plötzlich wieder hinter uns stand
und uns einen gehörigen Schrecken einjagte.
Aufgeregt setzte er sich zu uns und fuhr fort:
»Ich hab’s! Ich weiß jetzt, wo wir suchen müssen!«

Aus „Tommi Tobbson II: Das Vermächtnis des Erfinders“ von Jens I. Wagner

Spiel: Winnie Wombats Wortschatzsuche – Anja Wrede – Duden

by , on
Jul 24, 2020

KIDS-Rezension – Eltern und Kinder spielen gemeinsam

Erforsche mit Winnie Wombat den Weltraum,
erkunde die Autowerkstatt, feiere einen Kindergeburtstag,
tobe auf dem Spielplatz oder erlebe ein Abenteuer am Fluss!
Jeder Ort lädt dazu ein, originelle und lustige Wörter zu finden.
Je länger Dein Wort ist, desto mehr Punkte bekommst du!

Beschreibung:
„Winnie Wombats Wortschatzsuche“ von Anja Wrede

Der Wolf und das Rotkäppchen I – Tabea Meinecke – Tagträumer

by , on
Jun 29, 2020

KIDS-REZENSION – Eltern und Kinder lesen gemeinsam.

 

»Ein andermal, Jungchen.«, lachte Rotkäppchen
und blickte schelmisch auf ihn herab.
»Wir sehen uns wieder, verlass dich drauf.
Für heute habe ich allerdings genug vom Boden.«
Damit war sie auch schon verschwunden
und ließ den verdutzten Wolf allein am Waldboden zurück.

Aus „Der Wolf und das Rotkäppchen I“ von Tabea Meinecke

Erasmus Emmerich & die Maskerade der Madame Mallarmé – K. F. Bode – ASP

by , on
Apr 6, 2020

Das Universum strich sich die Schweißperlen von der Stirn und fiel beinahe in Ohnmacht,
als es sich gestattete, endlich wieder einzuatmen.

Emmerich tappte derweil mit rudernden Armen über den frisch verlegten Steg.

»Lassen Sie mich raten, das war natürlich so beabsichtigt?«, fragte Marie,
als sie ihm mit wehenden Rockzipfeln hinterher balancierte.

»Nun ja. Ja. Etwas anders war es, zugegeben, schon geplant, aber es war doch ein netter,
absolut erwartungsgemäß – sofern man es denn vorher durchdacht hätte – Nebeneffekt.«
Er rieb sich die Hände.
»Kernpunkt ist, wir sind an Bord. Und leben tun wir auch noch.«

»Gut, dass das bei Ihnen an letzter Stelle kommt. Mit dem Leben.«

Aus „Erasmus Emmerich & die Maskerade der Madame Mallarmé“ von Katharina Fiona Bode

Die FROST-Chroniken I: Krieg und Kröten – Susanne Pavlovic – Amrûn

by , on
Mrz 14, 2020

»… Und … au! Was hab ich euch gerade gesagt?«

»Eine Menge, aber niemand hat zugehört«, sagte Galina.
»Tragik deines Lebens. «

Aus „Die FROST-Chroniken I: Krieg und Kröten“ von Susanne Pavlovic