Sternengreifer – Antoinette Lühmann

KIDS-Rezension – Eltern und Kinder lesen gemeinsam.

Benedict sah mit leuchtenden Augen zur Decke hinauf, die sich weit über ihm wie das Gewölbe einer Kirche in einem hohen Bogen von einer Seite zur anderen spannte. Brandspuren von irgendwelchen misslungenen Experimenten waren die wunderschönste Deckenmalerei, die Benedict sich vorstellen konnte. Glücklich sog er tief die Luft ein. Es konnte keinen besseren Ort geben. …

Aus Sternengreifer von Antoinette Lühmann

Ueber-das-Buch_Kids2

Das Buch Sternengreifer von Antoinette Lühmann ist 2015 im Coppenrath Verlag erschienen. Es ist als Hardcover erhältlich. Bisher handelt es sich um einen abgeschlossenen Einzelband.
Genauere Informationen für die Eltern folgen, wie immer, am Schluss. 😊

Genauere Informationen für die Eltern folgen, wie immer, am Schluss oder direkt per Mausklick.

Mein Eindruck_Kids

Ein spannendes Abenteuer für Jung und Alt.

Klappentext_Kids

Der 14 Jahre alte Benedict träumt schon immer davon, zu fliegen. Als er dann eine langweilige Lehre antreten soll, beschließt er einfach, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich seinen Traum zu erfüllen. Er macht sich auf die Suche nach seinem Vorbild, dem berühmten Luftschiffsbauer Henri Giffard, der in Paris leben soll. Doch die Hauptstadt Frankreichs ist ihm nicht nur fremd, sondern sogar mitunter lebensgefährlich. Gelingt es dem Waisenjungen dennoch, sein Ziel zu erreichen?

Zum Buch_ich_Kids

Ich fand es richtig klasse, wie zwischen den Abenteuern, die Benedict erlebt, auch immer wieder erklärt wurde, wie das damals mit den ersten Luftschiffen funktioniert hat. Man lernt auch einiges über das damalige Paris.

Wir haben eine spannende Geschichte, die sogar ein Krimi-Anteil hat, interessante Fakten und die lebendige Stadt Paris. Mir hat allerdings ein wenig gefehlt, wie sich die die Charaktere fühlen. Mir hätte es sehr gefallen, wenn ich ein bisschen mehr in die Geschichte hätte eintauchen können.
Doch trotz der Spannung hat der Geschichte das gefehlt, was man Tiefe nennt. Das heißt, die Charaktere waren nicht so lebendig und man konnte nicht so gut mitfühlen. Auch das Ende hätte ein wenig mehr Länge vertragen, damit es nicht ganz so überhastet wirkt.

Insgesamt haben wir hier aber schönes Buch für kalte Herbstabende.

Bewertung_Kids

©Teja Ciolczyk, 05.10.2022

3Star
Buchempfehlung

Ihr sucht mehr Bücher wie Sternengreifer von Antoinette Lühmann
Dann ist dieses hier vielleicht genau richtig für Euch:

Tara und Tahnee: Verloren im Tal des Goldes von Patrick Hertweck

Klickt auf das Bild und Ihr kommt zu meiner Rezension
zu diesem Buch hier auf meinem Blog.

Fuer-die-Eltern_Kids

Liebe Eltern,

das Lesealter ist bei 9-11 Jahren angesetzt. Wenn Eure Kids jedoch Abenteuer, Spannung und Aufregung gut verkraften, so können sie es auch eher lesen oder vorgelesen bekommen. Die Sätze sind klar und einfach geschrieben, lassen sich also leicht verstehen. Die Buchstaben sind extra größer, sodass auch Anfänger keine großen Schwierigkeiten haben sollten. Ich würde es für Selbstleser jedoch mit dem vom Verlag angegeben Lesealter halten.

Zwischendrin wird es ein wenig gruselig, weil sie düsteren Kreaturen entfliehen müssen und es wird zwischendrin durchaus brenzlig für die Freunde. Es überleben jedoch alle und sie kommen mit heiler Haut davon.

Hier kann man noch hervorheben, dass es darum geht, Ellas Großvater zu finden, der schon mehrere Jahre als Verschollen gilt. Um ihn zu finden, begeben sich die Kinder in große Gefahr. Sie finden ihn auch, allerdings muss er zurückbleiben, denn er ist durch einen Zauber an einen Ort gebunden. Es wird im dritten Band vermutlich darum gehen, ebendiesen zu lösen.

Wie immer empfehle ich, dass Ihr das Buch mit eurem Kind gemeinsam, oder vielleicht zuerst selbst lest, um abschätzen zu können, ob es zu ihm passt.

Über den Autor

1982 in Landau in der Pfalz geboren, studierte Andreas Suchanek Informatik, doch sein Herz schlug schon immer für Bücher. Also begann er zu schreiben. Seine Bücher wurden unter anderem mit dem Deutschen Phantastik Preis und dem Lovelybooks Lesepreis ausgezeichnet. „Flüsterwald“ ist sein erstes Buch für Kinder.

Teile diesen Beitrag

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 9 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

5%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous
Next

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous
Next