Quiet Girl – Geschichten einer Introvertierten – Debbie Tung

»Da bist du ja! Ich habe überall nach dir gesucht. Was machst du hier?
Versteckst du dich auf deiner eigenen Hochzeit?«

»Ja, aber nur einen Moment.«

Aus Quiet Girl – Geschichten einer Introvertierten von Debbie Tung

Fakten1

Die Grafiknovelle Quiet Girl – Geschichten einer Introvertierten von Debbie Tung ist im Januar 2022 im bei Loewe Graphix erschienen. Es handelt sich dabei um einen eigenständigen Einzelband, der als Hardcover erhältlich ist.

Kurzmeinung1

Quiet Girl hätte ich in meiner Kindheit und Jugend gebraucht. Wundervoll in Worte gekleidet, wie schwer das „normale“ Miteinander sein kann.

Klappentext1

Partys sind dir ein Graus? Es fällt Dir schwer, zu telefonieren, Du liebst die ruhigen Stunden allein zu Hause? Es fehlt Dir nicht, Kontakt zu anderen zu haben?
Du bist nicht seltsam!

Du leidest unter sozialer Interaktion und fühlst Dich wie leergesaugt?
Auch das ist kein Zeichen dafür, dass du nicht „normal“ bist.

Lies die Geschichten von Debbie und lass Dir mit ihren tollen Bildern zeigen, was vielleicht des Rätsels Lösung ist.

Denn Du bist normal und perfekt – ganz genau so, wie Du bist!

Schreibstil1

Bei Comics ist es nicht ganz einfach, den Schreibstil zu bewerten. Doch bei dieser Grafiknovelle sind die Zeilen zielgerichtet und auf den Punkt gebracht. Gemeinsam mit den Bildern veranschaulichen sie wirklich gelungen, womit man als introvertierte Person zu kämpfen haben kann.

Ich möchte es liebevoll nennen, wie Debbie Tung diese Thematik für Betroffene und Unwissende in Quiet Girl aufbereitet und zugänglich gemacht hat. Dieses Buch hätte mir in meiner Kindheit und Jugend sehr geholfen. Ich habe zwar gelernt, unter Menschen zu funktionieren, doch ich werde mir selbst unangenehm. Ich erkenne mich in erschreckend vielen Punkten wieder!
Sogar ein paar Tränen habe ich verloren, weil die Erkenntnis doch unerwartet kam.
Natürlich unterscheidet sich jeder in seinem Sein, aber dieses Comic-Buch gibt einen breitgefächerten Spiegel dessen, was bei einer introvertierten, hochsensiblen Person im Alltag emotional geschieht.

Das nächste Mal, wenn ihr jemanden fragt, weshalb er so still ist, seid nicht beleidigt, wenn die Person nicht recht zu antworten weiß. Ihr könnt nicht wissen, wie unendlich schwer ihr diese Frage auf der Seele lastet.

Dieses Buch hat jedenfalls einen Platz in meinem Herzen, weil es eine kleine Last und eine große Erkenntnis für mich beinhaltet.

Fazit1

Eine wunderschöne Aufarbeitung eines wichtigen Themas. Mit viel Liebe und Ehrlichkeit erzählt Debbie Tung in dieser Grafiknovelle, wie das Leben als introvertierte Person sein kann. Bei mir bekommt sie einen Ehrenplatz!

Bewertung1

Höchstwertung!
©Teja Ciolczyk, 12.01.2022

pink
Buchempfehlung

Ihr sucht mehr Bücher wie Quiet Girl – Geschichten einer Introvertierten von Debbie Tung
Dann ist dieses hier vielleicht genau richtig für Euch:

Heartstopper I von Alice Oseman

Teile diesen Beitrag

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...
trackback

[…] I – Boy trifft Boy – Alice Oseman 12 Januar 2022 Quiet Girl – Geschichten einer Introvertierten – Debbie Tung 12 Januar 2022 […]

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 9 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

5%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous
Next

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous
Next