Minen der Macht 1: Der Unheiler

Hörbuch-Rezension

„Bei allem, was recht ist“, meldete sich Kröte zu Wort und deutete zur Öffnung in der Höhlendecke. „Wir haben uns zu lange mit Gemetzel und Gelaber aufgehalten. Die Olle ist entkommen.“

Aus „Minen der Macht 1: Der Unheiler“ von Sam Feuerbach, Bernhard Hennen, Mira Valentin, Greg Walters und Torsten Weitze

Fakten1

Das Buch „Minen der Macht 1: Der Unheiler“ von Sam Feuerbach, Bernhard Hennen, Mira Valentin, Greg Walters und Torsten Weitze ist im April 2023 bei Fischer Tor erschienen. Das Hörbuch ist ebenfalls im April 2023 bei Argon Digital herausgekommen. Es handelt sich um den Auftakt einer Reihe. Hörbuchsprecher ist Robert Frank. Das Hörbuch hat eine Länge von 12 Stunden und 52 Minuten. Das Buch ist als auch als eBook und Taschenbuch erhältlich.

Kurzmeinung1

Ein grandioses Zusammenspiel so vieler fähiger AutorInnen, das sowohl mit den Fantasy- als auch den leichten Thriller-Elementen überzeugen konnte!

Klappentext1

Wie ein gigantischer Trichter bohrt sich die Minenstadt in die Tiefe, in der Glücksritter nach geheimnisvollen Artefakten suchen. Der Fund einer grausig entstellten Leiche, der Pflanzen aus Mund und Augen wachsen, ruft Gunter auf den Plan, den Hauptmann der Schlammringwache. Die Spur führt zum Gastwirt Woulf, dem Aschling Rami und der jungen Diebin namens Kröte. Gemeinsam mit der Todesmagierin Nasiima beginnt Gunter zu ermitteln. Als noch mehr Leichen auftauchen, wird ihm klar, dass ausgerechnet seine Hauptverdächtigen ihm helfen können, das Geheimnis der Toten aufzudecken. Doch kann er ihnen trauen, oder ziehen sie ihn nur noch tiefer hinunter in den Schlamm der Grube?

Schreibstil1

Zum Buch
Mit gemischten Erwartungen bin ich an dieses Buch gegangen. Denn einerseits wusste ich, dass hier nur fähige AutorInnen am Werk sind, andererseits hätte es auch ein Desaster werden können. Man kennt ja den Spruch: Viele Köche verderben den Brei.
Doch ich wurde weder enttäuscht noch hätte ich mich sorgen müssen. Diese fünf WortkünstlerInnen haben eine absolut geniale Geschichte geschrieben, die mich auf vielen Wegen überzeugt hat.
Wir haben da diese schlammige Kulisse, die mit gekonnt eingesetzt Beschreibungen Bilder zeichnet und das Setting zum Leben erweckt. Es gibt die verschiedenen Ringe, die alle mit ihren ganz eigenen Persönlichkeiten aufwarten – man lebt die unterschiedlichen Schichten, erlebt, wie sehr sich die Lebensweisen innerhalb dieser Stadt unterscheiden. Dazu kommen die Charaktere, die diese Story tragen. Sie sind so unterschiedlich wie die AutorInnen, die sie geschrieben haben, doch sie ergeben am Ende eine grandiose Mischung diverser Befindlichkeiten und Sichtweisen, die sowohl für einen einzigartigen Humor als auch eine außerordentliche Tiefe sorgen. Man erlebt sie nicht nur aus ihrer Perspektive, sondern durchaus auch von außen betrachtet, was diesem Buch eine starke und einnehmende Atmosphäre verschafft.
Definitiv darf ich dieses Buch als eines meiner Highlights in diesem Jahr benennen!

Ich persönlich mag am liebsten Kröte, Rami und den Hauptmann vom Adlerstein. Sie wirken für mich am lebendigsten und sind die starken Charaktere dieser Geschichte. Warum? Nun, lest selbst. ^^

Zum Sprecher
Ich bin ein Fan, ein absoluter Fan! Robert Frank hat bisher noch jedem Buch seinen eigenen Charakter gelassen, den verschiedenen Figuren ihre persönliche Note gegeben und jede Geschichte damit einzigartig lebendig werden lassen. Seine Intonation ist grandios und verhilft zu einem auditiven Erlebnis, das mich als Hörerin mitten ins Erlebnis hineinzieht, einbezieht und miterleben lässt. Bisher kann da nur Oliver Siebeck mithalten, der die Hexer-Reihe eingesprochen hat.
Auch bei diesem Werk hat er sein stimmliches Können wirken lassen und mir zu einem besonderen Hörvergnügen verholfen.

Fazit1

Ich verneige mich einmal vor allen AutorInnen und Robert Frank, für ihr fulminant-grandioses Zusammenwirken bei einer Geschichte, die auf vielen Ebenen beeindruckt und durch intelligenten Witz und facettenreiche Charaktere überzeugt.

Bewertung1

Höchstwertung!
©Teja Ciolczyk, 02.06.2023

pink
Buchempfehlung

Ihr sucht mehr Bücher wie Minen der Macht 1: Der Unheiler
Dann ist dieses hier vielleicht genau richtig für Euch:

Die Gaukler-Chroniken I- III von Sam Feuerbach

Um zu meiner Rezension zu diesem Buch zu kommen, klickt auf das Bild.

Teile diesen Beitrag

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 11 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

41%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous slide
Next slide

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous slide
Next slide