Mina Moningham 1 – Jana Paradigi

»Es wäre schön, eine Laus zu sein. Dann könnte ich mich einfach im Mondschein auf dir niederlassen und nach einem glücklichen, satten Leben vergehen.« Mit diesen Worten breite ich nach einem langen Arbeitstag meine Arme aus und umschlinge den Kastanienbaum im Hinterhof des Bürokomplexes so innig, als wäre er mein Romeo und ich die lebensmüde Balkonschnepfe.

Aus Mina Moningham 1: Das Schulhaus am Ende der Galaxis von Jana Paradigi

Fakten1

Das Buch Mina Moningham 1: Das Schulhaus am Ende der Galaxis von Jana Paradigi ist erstmals im September 2022 im Novel Arc Verlag erschienen. Es handelt sich um den in sich abgeschlossenen ersten Band einer geplant mehrteiligen Reihe. Das Buch ist als Hardcover und eBook erhältlich.

Kurzmeinung1

Wundervolle, liebenswerte Urban Fantasy mit Witz und ganz viel Herz in und zwischen den Zeilen.

Klappentext1

Ein sonderbares Schulhaus samt skurriler Bewohner. Der Wunsch nach einer Familie. Und eine Reise, die erst der Anfang eines großen Abenteuers ist.
Die vierundzwanzigjährige Mina hat sich gerade in London im Bereich Grafikdesign selbstständig gemacht, da erbt sie unerwartet ein altes Schulgebäude. Als neue Hüterin des wundersamen Hauses muss sie eine Probezeit bestehen und sich dabei an die seltsamsten Regeln halten. Dazu kommen ein paar außerordentlich skurrile Mitbewohner, die Mina schmerzhaft an ihre verschollene Mutter erinnern. Waren ihre Geschichten über sprechende Tiere und Unglück bringende Vorzeichen am Ende wahr?
Während Mina noch mit sich und dem Erbe hadert, kommen auf anderen Ebenen bereits Kräfte zusammen, die es auf das Haus abgesehen haben. Denn es gibt einen Grund, warum es »Das Schulhaus am Ende der Galaxis« genannt wird. Und der ist abenteuerlicher und magischer, als Mina das für möglich hält.

Schreibstil1

Es ist amtlich, ich bin Fan von Jana Paradigi und ihrer klugen, liebevollen und realistischen Erzählweise. Ihre Bücher bergen Herzenswärme, das echte Leben und trotzdem diese extra Prise Zauber, die das Lesen zu einem wunderschönen Erlebnis machen.

Ich habe so viel gelächelt, geschmunzelt und gelacht. Und am Ende gab es sogar ein bis zwei Tränchen, weil ich so gerührt war. Ich spüre einfach, dass die Autorin ihre Geschichten lebt und liebt. Das sind nicht nur aneinandergereihte Worte – sie erzählt Begebenheiten, wie sie Euch und mir jeden Tag passieren könnten. Wer weiß schon, ob es das Schulhaus am Ende der Galaxie nicht wirklich gibt?
Und genau das ist eine der Sachen, die dieses Buch so lebendig machen. Man lebt in und mit der Story. Man sieht nicht nur zu. Ich schwebte auf den Zeilen und las dazwischen, wie viel Wahrheit aus der Realität darin steckt.

Und wer genau aufpasst, kann sehr viel lernen über sich und die Wahrnehmung der eigenen Umgebung. 😉 Zwischen Metaphern liegt Ernst, beim Witz klingt die Wahrheit mit.

Während man also unbeschwert durch die Buchstaben wandert, lernt man schillernde und authentische Charaktere kennen. Ein Markenzeichen der Autorin ist, bei den Büchern, die ich von ihr kenne, die Echtheit der Figuren. Sie stolpern, verfehlen, stehen wieder auf und geben sich Mühe. Erfolg kommt nicht gleich um die Ecke gesprintet, sie müssen dafür arbeiten.

Fazit1

Ein wunderbarer und in sich abgeschlossener Reihenauftakt, der mir Herz und Seele gewärmt hat. Ein Buch zum rundum wohlfühlen und genießen – mit viel Charme und Esprit!

Bewertung1

Höchstwertung!
©Teja Ciolczyk, 17.11.2022

pink
Buchempfehlung

Ihr sucht mehr Bücher wie Mina Moningham 1: Das Schulhaus am Ende der Galaxis von Jana Paradigi?

Dann ist dieses hier vielleicht genau richtig für Euch:

Paris Underground – Das kalte Herz I von Anja Stephan

Um zu meiner Rezension zu diesem Buch zu kommen, klickt auf das Bild.

Teile diesen Beitrag

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 9 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

5%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous
Next

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous
Next