Kings And Monsters 3: Das Magische Rennen – Erik Kellen

„Irgendwann wird er dastehen und brabbeln:
Hallo, ich bin Turyn Vidar. Ich bin Schüler der Akademie der fünf Himmel und möchte der beste Monsterforscher auf ganz Pendra werden. Darf ich dich zeichnen?
Und dann wird irgendein Ding ihn einfach auffressen, ohne mit der Wimper zu zucken“, murmelte sie.

Aus Kings and Monsters – die Akademie der fünf Himmel 3: Das Magische Rennen von Erik Kellen

Fakten1

Das Buch Kings and Monsters – die Akademie der fünf Himmel 3: Das Magische Rennen von Erik Kellen erschien im Mai 2023. Es handelt sich um den dritten Band einer Reihe, die noch nicht beendet ist. Das Buch ist als eBook und Taschenbuch erhältlich.

Kurzmeinung1

Eine lebendige, tiefe und gelungene Fortsetzung, die sowohl zum Schmunzeln einlädt als auch zum Nachdenken anregt.

Klappentext1

Kaum haben sich die Schüler auf der Akademie der fünf Himmel eingelebt, wird die Tafelrunde der KINGS and MONSTERS auch schon wieder auseinandergerissen. Nerial, Turyn und Injey verschlägt es nach Napata. Sie wollen dort an dem legendären Magischen Rennen teilnehmen. Doch nur, wenn sie gemeinsam als Gruppe am Ziel ankommen, können sie gewinnen. Niemand hat behauptet, dass es einfach werden wird.
Anari hingegen bleibt zurück, rettet einen Prinzen der Wasserwelt Iko und verlässt mit ihm heimlich die Akademie. Sie will ihm das Steinschiff auf Barion Bay zeigen. Dabei kommt sie dem Geheimnis ihrer Herkunft auf die Spur.
Währenddessen begibt sich im hohen Norden der von Angst zerfressene Kaiser Roshen Dar Solan in das Kalte Herz. Dort findet er die Tausend Augen. Sie verhelfen ihm zu einer gefährlichen Gabe, die nicht nur ihn, sondern auch das Schicksal seiner Schwester verändert. Doch Roshen ist bereit, alles für die Macht zu tun.

Schreibstil1

Diese Reihe wird mit jedem Band besser – obwohl ich zu Beginn nicht dachte, dass es möglich wäre. Erik Kellen arbeitet mit einer Charaktertiefe und Lebendigkeit, die Figuren zu Freunden machen, Antagonisten facettierte Grauschattierung verpasst. Man lernt zu lieben, verstehen und zu fürchten.

Das Lese-Erlebnis ist dynamisch und vielfältig durch die verschiedenen Charaktere und ihre Eigenarten. Und dann schwebt das Damoklesschwert, das große Ganze, noch über allem. Denn man weiß noch immer nicht recht, wer von welcher Stelle aus wirklich die Fäden zieht.

Es ist spannend auf mehreren Ebenen. Zwischenmenschlich geschieht so unglaublich viel, sie wachsen mit- und aneinander. Die Geschichte schwelt mitunter im Hintergrund, dann ist sie wieder allgegenwärtig.

Ein Spagat zwischen einer Geschichte von Freunden, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und sich genau deshalb ergänzen. Von Einzelkämpfern, die in ihrer Verblendung untergehen, von Widersachern, die ihre Ziele noch nicht deutlich machen. Und so viel dazwischen. Diese Erzählung hat ihre ganz eigene Melodie – und klingt bis ins Herz.

Fazit1

Ich kann es gar nicht anders sagen, aber diese Reihe bleibt auch mit – oder vollem wegen – dem dritten Band ein Meisterwerk! Nicht umsonst ist und bleibt Erik Kellen mein Lieblingsautor.

Bewertung1

Höchstwertung!
©Teja Ciolczyk, 23.05.2023

pink
Buchempfehlung

Neu in der Reihe?

Hiermit geht es los:
Kings And Monsters – die Akademie der fünf Himmel 1: Der Winterwolf  von Erik Kellen 

Um zu meiner Rezension zu diesem Buch zu kommen, klickt auf das Bild.

Teile diesen Beitrag

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 9 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

39%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous slide
Next slide

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous slide
Next slide