Der Herr Der Augenringe – J.R.R. Tollkühn

Von Händen der Elben entstand dieser Ring.
In Wänden derselben das Unheil anfing.
Drin schlummert mehr Macht, als Jedi je hatten,
Drin wummert und kracht ein finsterer Schatten.
Was damit gemeint ist, rafft kein Philosoph.
Dabei ist’s ganz einfach: Wer das liest, ist doof!
Rücksendung erfolgt gemäß Garantie
An Saurum in Morrrdistan (exkl. Batterie).

Aus Der Herr der Augenringe – Die ultimative Parodie von J.R.R. Tollkühn

Fakten1

Die Parodie auf „Der Herr der Ringe“, genannt Der Herr der Augenringe – Die ultimative Parodie von J.R.R. Tollkühn ist bei YES Publishing erschienen. Erstveröffentlich des Originals „Bored Of The Rings“ war 1969 bei The Harvard Lampoon. Das Buch ist als Print und eBook erhältlich.

Kurzmeinung1

Eine Parodie mit sehr viel Lachpotenzial, das ab und an leider verschenkt wurde.

Klappentext1

Die geniale Parodie auf Der Herr der Ringe in einer neuen, modernen Übersetzung.
Der Millionenbestseller endlich wieder auf Deutsch lieferbar!

Eine fluchtartige Abreise, ein dräuender Krieg, ein verwunschener Ring – alles gute Vorwände, um einen Zahnarzttermin abzusagen. Zudem mehren sich die Horden des Bösen und der schurkische Herr der Augenringe ist aus dem Sabbatical zurück. Wird er den Großen Ring an sich reisen? Und damit die Weltherrschaft und einen Stammplatz in sämtlichen Talkshows?
Hoffentlich nicht! Denn ein kleiner, pelziger Halbheld macht sich zusammen mit einem windigen Zauberer und ein paar falschen Freunden auf den Weg, um sein heimeliges Augenland und am Ende sogar die ganze westliche Welt vor dem Untergang zu retten.
Vielleicht aber auch nicht, denn hier wird nicht gespoilert!!!

Dieses satirische Werk enthüllt schmutzige Details über Sandalf, Dildo, Froyo und ihre Gefährten und vereint all die Schweinereien in einem Band, die uns der Verfasser von „Der Herr der Ringe“ verschwieg! Überflüssiges Machwerk für die einen, Quintessenz des Tollkühnschen Gesamtwerks für die anderen. Die endgültige Parodie auf das größte Fantasy-Epos aller Zeiten ist selbst zum Kultbuch geworden und ist nun endlich in überarbeiteter Fassung erhältlich.

Schreibstil1

Als ich dieses Buch gesehen habe, war mir klar, dass ich es lesen muss. Ich liebe gute Parodien und war deshalb sehr gespannt auf diese, die ja nun schon viele Jahre zählt und mit neuer Übersetzung inzwischen sogar an die Moderne angepasst wurde. 😉

Ich habe auch viel und herzlich gelacht, ordentlich den Kopf geschüttelt und mich bisweilen über die Absurdität der Story gefreut. Es war skurril, abgefahren und vollkommen durchgeknallt – so viel kann ich Euch versichern. Ein einziger Flachwitz, wenn man so möchte.

Häufig gab es gekonnte Wortspiele und sehr geniale Abänderungen bekannter Begriffe. Allerdings war es auch oft einfach konfus und überdreht. Aus guten Witzen wurden sehr schlechte Jokes und umgekehrt. Auch waren da ein paar Äußerungen, die man bei einer neuen Übersetzung anders hätte formulieren können, um ihren diskriminierenden Charakter zu umgehen. Ich möchte insgesamt sagen, dass dieses Werk seine Höhen und Tiefen für mich bereitgehalten hat. Das ist sicher nicht die schlechteste Parodie, die ich mir zu Gemüte geführt habe, aber eben auch nicht die Beste.

Fazit1

Ich habe viel gelacht, aber auch viel nur den Kopf geschüttelt. Insgesamt wurde ich gut unterhalten, aber ich hatte mir ein wenig mehr Substanz erhofft. Nicht in der Tiefe der Story, aber doch von der Intelligenz des Jokes her.

Bewertung1

©Teja Ciolczyk, 01.07.2022

3Star
Buchempfehlung

Ihr sucht mehr Bücher wie Der Herr der Augenringe von J.R.R. Tollkühn
Dann ist dieses hier vielleicht genau richtig für Euch:

Feuersturm – Das McGregga- Armageddon von Thomas Heidemann

Um zu meiner Rezension zu diesem Buch zu kommen, klickt auf das Bild.

Teile diesen Beitrag

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 9 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

45%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous
Next

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous
Next