KIDS-Rezension – Eltern und Kinder lesen gemeinsam.

„Ich glaube, sie wollen sich bei uns bedanken!“, sagt Olichi-Oma.

„Wir haben ja auch ein gutes Werk getan!“, sagt Olchi-Mama.

„Die Olchis sind zu jeder Zeit zu einem guten Werk bereit!“, dichtet Olchi-Opa fröhlich.

„Ihr täuscht euch! Bei meinen Stinkersocken, die wollen uns verhaften!“, ruft Olchi-Papa.

„Dazu hab ich jetzt aber wirklich keine Lust!“, schimpft Olchi-Opa. „Ich habe schließlich Geburtstag und will endlich mit euch in Ruhe feiern. Mir geht diese ganze Unruhe langsam schrecklich auf die Nerven! Beim Kröten-Furz!“

Aus Die Olchis auf Geburtstagsreise von Erhard Dietl

Die Olchis auf Geburtstagsreise mit Hintergrund

ÜBER DAS BUCH

Wir haben Die Olchis auf Geburtstagsreise von Erhard Dietl in der Ausgabe zum 30-jährigen Jubiläum der Olchis gelesen. Das Buch ist darum mit einem neuen Cover im August 2020 beim Oetinger Verlag erschienen. Es ist als gebundenes Buch erhältlich. Die normale Ausgabe gibt es auch als Hörbuch und eBook zu kaufen. Genauere Informationen für die Eltern folgen, wie immer, am Schluss. 😊

 

UNSERE MEINUNG KURZ ZUSAMMENGEFASST

Richtig lustiger Lesespaß – wir lieben die Olchis und ihre verrückten Ideen!

 

DARUM GEHT ES IN DIESEM BUCH ( Unser Klappentext)

Opa-Olchi möchte seinen Geburtstag an einem tollen Ort feiern. Aber das ist gar nicht so einfach. Überall ist was los und meistens endet es damit, dass die Olchis ganz plötzlich wieder abreisen müssen. So haben sie es mit Geistern zu tun, instabilen Gebäuden und Bauwerken, die einfach nicht so stehen bleiben, wie sie sollen. Am Ende finden sie den besten Ort für Olchi-Opas Geburtstagsfeier nie? Und wenn doch, ist er vielleicht an einem ganz anderen Ort, als die Olchis dachten?
Viele Abenteuer erwarten die Olchi-Familie!

 

SO HAT UNS DAS BUCHGEFALLEN

Mein Sohn (7) sagt dazu:
Superstinkig gut! Die Gedichte sind immer so lustig, ich musste andauernd lachen, obwohl ich es ja selbst vorgelesen habe. Ich habe es sogar zwei Mal gelesen: einmal für mich und einmal laut für meine Mama!

Was haben wir gekichert – wie die Kichererbsen. Das hättet ihr sehen müssen! Die Olchis haben einfach zu seltsame Einfälle. Und wenn sie schimpfen, denken sie sich die lustigsten Wörter aus. Die kannten wir noch gar nicht.

Dazu haben wir noch eine ganz tolle Geschichte erlebt, bei der wir uns die Bäuche halten mussten vor Lachen. Wenn Ihr also mal schlecht drauf seid und euch der Tag geärgert hat, lest einfach mal ein Buch von den Olchis. Da kommt das Grinsen ganz von allein wieder. Und gerade dieses Buch ist so geschrieben, dass Ihr es fantastisch auch ohne Eure Eltern lesen könnt. Und die Buchstaben sind auch schön groß. Ach ja, die tollen Bilder dürfen wir natürlich auch nicht vergessen!

Dieses Buch hat noch ein schönes Extra:
Hinten im Buch findet Ihr eine Menge Anleitungen für olchig guten Bastelspaß. Die sind einfach erklärt und man hat viel Freude beim Nachmachen. 😉

 

SO VIELE ZAHNRÄDCHEN BEKOMMT DAS BUCH

©Teja Ciolczyk, 19.11.2020


 

Buchempfehlung

Ihr sucht mehr Bücher wie Die Olchis auf Geburtstagsreise? Dann ist dieses hier vielleicht genau richtig für Euch:
Der wilde Räuber Donnerpups: Der Räuberschatz von WALKO

Klickt auf das Bild und Ihr kommt zu meiner Rezension zu diesem Buch
hier auf meinem Blog.

Räuber Donnerpups mit Hintergrund

 

 

FÜR DIE ELTERN

Liebe Eltern,
das Lesealter ist hier bei 6 Jahren angegeben. Das Buch eignet sich auch gut für Erstleser, wenn sie recht fit sind und beim Lesen gut mitkommen.

Hier gibt es eigentlich keine großen Besonderheiten, die Ihr beachten müsstet. Es sei denn, man stört sich an den außergewöhnlich kreativ-harmlosen Schimpfwörtern, die von den Olchis gern genutzt werden. 😉 Ich für meinen Teil nehme daran überhaupt keinen Anstoß.

Wie immer empfehle ich, dass Ihr das Buch mit eurem Kind gemeinsam, oder vielleicht zuerst selbst lest, um abschätzen zu können, ob es zu ihm passt.

Über den Autor:
Erhard Dietl lebt als freier Schriftsteller und Illustrator in München. Er hat über 100 Kinderbücher veröffentlicht, mit großem nationalem und internationalem Erfolg. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u. a. von der “Stiftung Buchkunst”, und mit dem Österreichischen- sowie dem Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis geehrt. Zu seinen erfolgreichsten Figuren gehören die anarchischen Olchis, die sogar Büchermuffel zum Lesen und Lachen bringen. Auch Erhard Dietls Serie über Gustav Gorky, den Reporter aus dem Weltall, bereitet ihren Lesern großes Vergnügen – ganz besonders den Olchi-Fans!


 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.