Die Ringchroniken I: Begabt – Erin Lenaris

Mein Vater.
Die Erinnerung an ihn schnürt mir wie jedes Mal die Kehle zu.
„Der ist doch schon lange tot“, antworte ich und kämpfe gegen die aufsteigenden Tränen.

Aus Die Ringchroniken I: Begabt von Erin Lenaris

Fakten1

Das Buch Die Ringchroniken I: Begabt von Erin Lenaris ist der Auftakt einer Trilogie und im Dezember 2020 im Tagträumer Verlag erschienen. Es ist als Print und eBook erhältlich.

Kurzmeinung1

Fesselndes Setting trifft bekannte Klischees und überrascht mit Tiefe und Atmosphäre.

Klappentext1

Wie schmerzhaft sind Lügen? Was, wenn du sie fühlen könntest? Von ihnen umringt wärst? Die 16-jährige Emony verfügt über eine Gabe: Sie kann Lügen erkennen. Doch diese Fähigkeit bringt sie in Gefahr, als sie ihre Heimat, die lebensfeindliche Rauring-Wüste, verlässt. Denn es gibt nur eine Möglichkeit, der mörderischen Hitze und dem quälenden Durst zu entkommen – Emony muss eine Ausbildung bei dem Unternehmen beginnen, das die weltweite Wasserversorgung kontrolliert. Rasch kommt sie dahinter, dass ihr Arbeitgeber die Wüstenbewohner betrügt. Der einzig ehrliche Mensch scheint ihr Ausbilder Kohen zu sein, für den sie bald mehr empfindet. Kann sie ihm im Kampf gegen den übermächtigen Gegner vertrauen? Und sind die Lügen noch viel größer als vermutet?

Schreibstil1

Ich bin lange um diese Trilogie herumgeschlichen, ehe ich sie mir gekauft habe. Und noch einmal so lange, bis ich sie gelesen habe. Denn ich hatte hohe Erwartungen an diese Bücher. Ich kann mir gar nicht so recht erklären, weshalb. Doch ich bin froh, dass ich Band 1 endlich von meinem SuB erlöst habe, denn ich bin absolut begeistert!

Der Weltenaufbau ist hier sehr detailliert und logisch konstruiert, aber nicht klinisch. Mir gefallen die vielen Feinheiten, die als großes Ganzes ein stimmiges Bild ergeben. Doch was diese Welt lebendig macht, ist die Atmosphäre, die Erin Lenaris aufbaut. Sie ist gespickt mit Emotionen, einem drohenden Unheil und packender Spannung. Doch auch die ruhigen Teile der Geschichte haben mich überzeugt, denn sie sind oft sehr schwierig und sorgen für Längen. Die kamen in diesem Buch jedoch gar nicht erst auf.

Die Autorin bedient tatsächlich ein paar Klischees. So gibt es beispielsweise die Dreiecksbeziehung zwischen dem heißen Neuen und dem besten Freund. Dennoch trägt sie weder zu dick auf noch wirkt es plump. Die Autorin schafft es, etwas ganz Eigenes daraus zu machen. So habe ich mich an diesen bekannten Stereotypen nicht gestört.

Emony ist zu Beginn recht unstet, aber wer wäre das in ihrer Situation nicht? Somit macht es sie authentisch. Wer ist schon am Anfang seines eigenen Abenteuers perfekt? So macht sie Fehler, stolpert, handelt mal irrational – doch sie entwickelt sich weiter und festigt sich.

Insgesamt ist die Autorin auch schonungslos ehrlich und zeigt auf, wie brutal es zugehen kann. Woran die Qualität des eigenen Lebens hängen kann. Zwischen den Zeilen schlummert eine mögliche Zukunft, die nun wirklich nicht erstrebenswert ist. Gesellschaftskritisch zeigt sie Aspekte auf, die wir Menschen vielleicht tatsächlich einmal auslösen werden. Doch man muss das Buch nicht so lesen, es lässt sich auch hervorragend ohne einen Blick zwischen die Zeilen genießen. Dort warten Emotionen, Gefahr, Spannung, Grausamkeit, Hoffnung – und vieles mehr.

Fazit1

Ein gelungener Reihenauftakt, der mich mit einem fesselnden Setting, Tiefe und einer emotional packenden Atmosphäre in seinen Bann gezogen hat. Ich freue mich auf die beiden Folgebände!

Bewertung1

©Teja Ciolczyk, 03.02.2022

5Star
Buchempfehlung

Ihr sucht mehr Bücher wie Die Ringchroniken I: Begabt von Erin Lenaris
Dann ist dieses hier vielleicht genau richtig für Euch:

Die Tribute von Panem I: Tödliche Spiele von Suzanne Collins

Um zu meiner Rezension zu diesem Buch zu kommen, klickt auf das Bild.

Teile diesen Beitrag

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 9 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

5%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous
Next

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous
Next