BLOGTOUR: Mary Island: Das Geheimnis des dritten Hügels

Herzlich willkommen Ihr lieben Lese-Ratten 😉
Ich freue mich , dass Ihr hier seid! Gestern habt Ihr ja bei Magische Momente für mich etwas über Band 1 erfahren dürfen. Und morgen gibt es bei Jekranta dann das Protagonisteninterview. Ich darf Euch heute die drei Geschwister und ihre Mitstreiter vorstellen 🙂 Aber in der Hauptsache möchte ich Euch Julia, Steffen und Justus näher bringen.

B L O G T O U R F A H R P L A N

Doch zuerst darf ich Euch noch den Blogtourfahrplan zeigen, damit behaltet Ihr die Übersicht über alles Beiträge
04.07. Buchvorstellung Mary Island „Das Geheimnis hinter den Hügeln“
05.07. Charaktervorstellung
06.07. Protagonisteninterview
07.07. Mary Island und die Umgebung
08.07. Einblick in die Folgebände
http://fantastikbooks.blogspot.de/
09.07. Die Teenies und ihre Abenteuer
10.07. Autoreninterview mit Jonathan

C H A R A K T E R V O R S T E L L U N G 

Jetzt geht’s los! 😉 Na dann starten wir mal unsere kleine feine Vorstellungsrunde 🙂 Erst einmal muss ich sagen, Hut ab! Diese Drei mussten schon viel durchmachen, doch das haben sie super gemeistert! Sie haben gezeigt, dass sie pfiffig und wirklich mutig sind. Und zwar von der Größten, bis zum Kleinsten! 🙂 Aber ich erzähle Euch gern noch etwas zu jedem einzeln 😉

Julia/ Julie
Sie ist 14 Jahre alt und ein absoluter Pferde-Narr. Sie weiß was sie möchte und zögert auch nicht, dafür einzutreten. Sie hat ein großes Herz und ist sehr mitfühlend. Ihr fällt auf, wenn es jemandem schlecht geht und versucht zu helfen. So macht sie das auch mit den beiden Außenseiterinnen Dana und Cindy. Da sie nun auf Mary Island leben, wurden die Namen der Drei ins Englische abgewandelt. Und so möchte unsere liebe Julia gerne nur noch Julie genannt werden 😉 Das Bild kommt dem ziemlich nahe, wie ich mir Julie vorgestellt habe.

Steffen/Steven

Ein absolut intelligenter Bursche von 13 Jahren. Und sein Hobby ist etwas außergewöhnlich für jemanden in seinem Alter. Er liebt nämlich Geologie und Geschichte. Überhaupt ist er fantastisch darin auf Spurensuche zu gehen und zu recherchieren. Sei es im Internet, oder am Strand 😉 Steffen hat natürlich auch die englische Version seines Namens erhalten und findet sie total cool, weil sie auch bedeutet, dass er nun in seinem neuen zu Hause voll angekommen ist. Darum nur noch Steven, bitte 🙂 Er findet leicht freunde und ist auch ein sehr fürsorglicher Mensch. Ich finde, dieses Bild könnte ganz gut auf ihn passen 😉
Justus/ Justy

Der junge Mann ist gerade mal 11 Jahre alt, aber ganz bezaubernd. Ein kleiner Wirbelwind und ebenso gescheit wie seine beiden Geschwister. Wenn es jemand leicht hat Freunde zu finden, dann er. Ein unkompliziertes Gemüt mit einer Menge Fröhlichkeit dahinter. Ebenso, wie ein Junge mit 11 sein sollte. 🙂 Und ein kleiner Spitzbube ist er auch 🙂 Er kommt noch nicht so ganz in den Vordergrund in diesem ersten Band, aber ich bin sicher, das kommt noch! Und nicht zu vergessen, bitte nennt ihn ab jetzt Justy! 😉 Ja also meine Vorstellung von ihm sieht so aus, wie dieser süße kleine Junge. Bei dem blitzt auch der Schalk in den Augen 😉
Ich finde, das ist ein ganz tolles Geschwister Trio. Sie halten zusammen, sind füreinander da. Und das alles in diesem Alter. Solltet Ihr Euch also öfter streiten wegen Kleinigkeiten, denkt daran wie schönes ist, wenn man mit seinen Geschwistern solch coole Abenteuer erleben kann. Und dabei ist es ja egal ob kleine oder große 😉
Aber es gibt da noch ein paar andere Personen, die ich Euch bekannt machen möchte 🙂

Samuel (Der Dad von Julie, Steven und Justy)
So ein toller Dad, mal im Ernst. Erst zahlt er sich dumm und dämlich, seine Kinder bekommen aber nichts ab. Er wurde vollkommen von dem Plan der drei Kids überrumpelt, dass sie fortan bei ihm wohnen wollen. Dann muss er noch erfahren, was seinen Kindern passiert ist. Aber ohne darüber nachzudenken hat er die Drei eingepackt und mit nach Hause genommen! Er war einfach für Sie da, ist das nicht fantastisch? Allgemein ist er ein sehr sozialer Mensch, der keine Unterschiede bei Herkunft und Hautfarbe macht. Eben ein Dad, wie man ihn sich wünscht 🙂

Norbert und Jasmin Müller (Der Anwalt des Vaters und seine Tochter)
Ohne diese beiden hätten es die Kids nicht geschafft, zu ihrem Dad auf Mary Island zu ziehen. Sie haben nicht nur rechtlich dafür gesorgt, dass die Drei bei ihrem Dad bleiben können. Sie waren auch für sie da und haben sie bei sich aufgenommen, als ihre Mutter sich gar nicht mehr um sie gekümmert hat. Jasmin ist eine ganz wichtige Freundin für Julie geworden und sie verbindet noch immer eine Feste Freundschaft.


Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN ...

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 9 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

5%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous
Next

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous
Next