Bitter & Sweet: Verlorene Welt – Linea Harris

Wenn aus Mut und Unwissenheit die Anfänge für 
etwas wirklich Gutes geboren werden…

 

FAKTEN
Das Buch Bitter & Sweet: Verlorene Welt von Linea Harris ist der letzte Band der Fantasy-Trilogie. Es ist erstmals am 29.04.2015 erschienen und wurde von der Autorin selbst veröffentlicht. Man kann es als eBook und Taschenbuch erwerben.

Hier findet Ihr meine Rezensionen zu den Vorbänden:
Bitter & Sweet: Mystische Mächte
Bitter & Sweet: Geteiltes Blut

 

INHALT
Eine Menge Trubel gab es in den vergangenen zwei Jahren an der Winterfold Academy. Für Jill hätte es im dritten und letzten Jahr wirklich etwas weniger turbulent werden dürfen. Doch da hat sie Rechnung ohne die VO(Verborgenen Organisation) und die Unterwelt gemacht! Zudem muss sie noch immer mit ihrem Stolz kämpfen, denn sie vermisst ihren Vampir Ryan mehr als sie sich eingestehen will. Doch er scheint für sie ohnehin schon außer Reichweite zu sein. Es bricht ihr das Herz. Zu allem Übel flattert auch noch ein Brief der VO ins Haus. Was mag darin stehen – entscheidet dieses Stück Papier über ihre Zukunft, hat man ihr Geheimnis gelüftet? Kann sie über ihren Schatten springen und ihre Beziehung zu Ryan retten? Und was ist in der Unterwelt los? Einige scheinbar unlösbare Aufgaben warten auf Jill…kann sie all das bewältigen?

 

SCHREIBSTIL/ FORM
Wie in den beiden Vorbänden bleibt die Autorin bei der Ich-Perspektive aus Jills Sicht. Dieser Teil hat sich noch flüssiger lesen lassen. Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass Linea Harris sich weiter entwickelt hat. In ihrer Schreibweise und der Ausdrucksform. Die Spannungskurve war ausgewogen und Längen kamen für mich nicht auf. Ich finde die Autorin beherrscht es gut die Mimiken der Protagonisten zu beschreiben. Man hat immer gleich ein Bild vor Augen, teilweise musste ich deshalb sogar schmunzeln 🙂 Aber auch Emotionen und Beschreibungen des Schauplatzes waren schön geschildert und haben es geschafft mich in die Geschichte eintauchen zu lassen.

 

CHARAKTERE
Jill

Eine kämpferische junge Dame mit dem starken Hang zur Impulsivität. Ihre unüberlegte Handlungsweise bekommt sie auch des Öfteren am eigenen Leib zu spüren. Sie ist eine loyale Freundin und eine Person, die man gern an seiner Seite weiß. Auch wenn sie von Beginn mit Gerüchten zu kämpfen hat, bleibt sie stark und gibt nicht klein bei. Eine Hauptprotagonistin mit Herz und Mut.
Chaz
Ihr Bruder ist etwas mehr nach der dämonischen Seite geraten, aber er hat das Herz am rechten Fleck. Obwohl Jill und Chaz sich noch nicht lange kennen, ist er für sie eine Stütze geworden, die sie nie wieder missen will.
Ryan
Der scheinbar düstere und verschlossene Vampir ist ein toller Kerl. Ein Fels in der Brandung, selbst dann, wenn man ihn zutiefst verletzt hat. Er steht Jill noch immer in jeder Situation bei egal wie es um seine Gefühle für sie steht.
Baal
Er ist ein vollkommener Dämon und doch hat mich sein Charakter etwas überrascht. Aber wieso, das müsst Ihr selbst nachlesen, ich mag ja nicht spoilern 🙂
Ich durfte in allen Bänden tolle Charaktere kennen lernen, die alle authentisch und lebensnah gewirkt haben. Ich hab einige davon in mein Herz geschlossen, andere kann ich noch immer nicht leiden. Aber sie alle waren gut ausgearbeitet.

MEIN FAZIT
Ein schöner Abschluss für diese Fantasy-Trilogie. Ich habe sie wirklich gern gelesen und bin fast ein wenig traurig, dass es schon vorbei ist. Ich hoffe sehr, Linea Harris schreibt noch mehr 🙂 Ich kann dieses Buch jedem ans Herz liegen der Fantasy mit Liebe, Humor und Spannung mag. Außerdem kommen hier Fans von Büchern auf ihre Kosten, die gerne von außergewöhnlichen jungen Menschen an speziellen Schulen lesen. Das Lesealter möchte hier ab 14 ansetzen, nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Alles in allem eine gelungene Trilogie, die sich sehen lassen kann!

 

MEINE BEWERTUNG
©Teja Ciolczyk, 02.07.2015

 

 

 


 

Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN ...

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 9 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

5%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous
Next

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous
Next