REZENSION: „Milten & Percy: Das Schloss der Skelette“ – Florian C. Booktian

Lege Dich nie mit einem urlaubsreifen Erdmännchen an …

FAKTEN
Das Buch „Milten & Percy: Das Schloss der Skelette“ von Florian C. Booktian ist erstmals am 12.11.2015 erschienen und wurde von dem Autoren selbst herausgebracht. Es ist derzeit als eBook und Print erhältlich.
KURZMEINUNG
Amüsante und skurrile Fantasy mit Krimi Elementen. Wer Ben Aaronovitch mit seinem Peter Grant mag, der ist hier genau richtig!
INHALT
Es hat sich einiges geändert, seit Gnaa an die Erde angedockt hat. Hier gibt es vielerlei neue Gestalten. Eine davon ist Detektive Percy, ein Erdmännchen – und er ist absolut Urlaubsreif. Zu allem Überfluss soll er jetzt auch noch Milten, einen scheinbar übereifrigen, erfindenden Praktikanten an die Hand bekommen. Wenigstens ist der Urlaub abgesegnet, so dachten die beiden zumindest. Was sie dann für einen skurrilen Fall an Land ziehen, nimmt selbst für Gnaa außerordentliche Ausmaße an. So sehen sie sich plötzlich konfrontiert mit verschwindenden Menschen und auftauchenden Skeletten. Was hat es damit auf sich, bekommt Percy jemals seinen heiß ersehnten Urlaub?
SCHREIBSTIL/ FORM
Herzlich lachen kann man hier. Der locker flockige Schreibstil sorgt gemeinsam mit einer großen Portion Humor, Sarkasmus und Situationskomik für ein wirklich unterhaltsames und leicht zu lesendes Erlebnis. Hier sucht man vergeblich nach Längen und überspitzten Formulierungen. Dafür bekommt mein eine kurzweilige Story und tolle Charaktere geboten. Geschrieben ist aus der Erzähler-Perspektive heraus, aber man kann sich dennoch sehr schnell mit den Protagonisten identifizieren und schließt Freundschaft.
CHARAKTERE
Percy
Mein Liebling, ehrlich. Ein herrlicher Humor, eine große Klappe (meist zur falschen Zeit) und abgrundtief ehrlich. Auch wenn er damit manchmal etwas vorsichtiger sein könnte. Er erinnert mich ein bisschen an mich selbst^^
Milten
Man will in zu Beginn falsch einschätzen, aber er ist genau die richtige Ergänzung zu Percy. Etwas besonnener (Wenn der Alkohol wegbleibt) und er denkt mit. Die beiden ergeben ein tolles Team mit einer Mundwinkel anhebenden Dynamik 🙂
MEIN FAZIT
Hier bekommt man alles geboten, Spaß, tolle Charaktere und eine flüssig zu lesende Story. Wer die Reihe um Peter Grant, von Ben Aaronovitch, mag der wird hier bestimmt auch auf seine Kosten kommen 😉
MEINE BEWERTUNG
©Teja Ciolczyk, 13.07.2016


Teile diesen Beitrag

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN ...

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen ...

GWYNNY (Teja)

Buchverrückte mit tiefer Leidenschaft für das geschriebene Wort.

Folge Mir

Nachwuchsblogger

Fabians Lesezauber

Hier lest Ihr kurze Bewertungen, geschrieben von meinem Sohn Fabian! Er ist 9 Jahre alt und liebt Geschichten genauso wie ich. Und da ich nicht alle Kinderbücher mitlesen kann, unterstützt er mich bei der Blogarbeit. ♥

ICH LESE GERADE

5%

ICH BIN DABEI – VERLAGE UND AUTOREN

Previous
Next

RUND UMS BUCH – UNBEZAHLTE WERBUNG

Previous
Next