Absolution: Wie man eine Sünde überlebt – J. R. Welsch – Sternensand

by , on
Nov 25, 2019

Was macht man, wenn man weiß,
dass man nur mehr eine Nacht zu leben hat?
Heulen? Koksen? Tanzen? Schreien?
Beten vielleicht, aber das wäre in meinem Fall ein Selbstgespräch,
weil Gott zu sauer auf mich ist,
um zuzuhören – wegen der Sache mit der Kiste.

Aus “Absolution: Wie man eine Sünde überlebt” von Jasmin Romana Welsch

Blogtour – Damaged I: Gefangen – Carina Mueller

by , on
Nov 24, 2019

*Werbung / Blogtour*

»Oh mein Gott!«, flüsterte ich entsetzt.
»Was?«
»Ich weiß wieder, woher ich das Geräusch kenne!«
Mein Puls beschleunigte sich von null auf hundert binnen kürzester Zeit.
Ich begann, zu zittern.
»Und?«, fragte er ruhig.
Klar war er ruhig.
Er war ja auch ahnungslos.

Aus”Damaged I: Gefangen” von Carina Mueller

DAMAGED I: GEFANGEN – Carina Mueller

by , on
Nov 12, 2019

»… Die Menschen sind schlecht, Insha.
Die ganze Welt ist schlecht und es wird immer schlimmer statt besser« …

Aus „Damaged I: Gefangen“ von Carina Mueller

Rubinsplitter IV: Mitternachtskuss – Julia Dessalles – Drachenmond

by , on
Okt 29, 2019

»You are the Queen of fucking everything!
Fackel dieses bloody Kackloch ab und explodiere durch die Schlossmauer,
wenn es dir Spaß macht.
But! Bring! Uns! The! Fuck! Raus! Hier! Right! The! Fuck! Now!!!«

Aus „Rubinsplitter: Mitternachstkuss“ von Julia Dessalles

Amy und der Zauber des Schwarzen Sterns – Michael Hamannt

by , on
Sep 28, 2019

Seine Antworten würden ihr bestimmt die Hinweise liefern,
die sie so dringend brauchte, um sie alle zu retten.
Amy holte tief Luft.
Oder sie würde das erfahren,
wovor sie sich am meisten fürchtete: dass es keine Chance auf Rettung gab.

Aus „Amy und der Zauber des Schwarzen Sterns“ von Michael Hamannt

Der Thron der Finsternis, Band IV – Peter V. Brett – Heyne

by , on
Sep 28, 2019

EINE HÖRBUCH-REZENSION

 

Der Erbe ärgerte sich über den anmaßenden Ton des Entdeckers,
und der königliche Gemahl wandte sich ihm zu,
während der Kopf der Drohne sich gleichfalls drehte.
»Eure Nie und euer Everam sind Hirngespinste.
Man hat sie sich ausgedacht, um eure Angst vor der Dunkelheit zu lindern.«

Aus dem „Demon Zyklus 4: Der Thron der Finsternis“ von Peter V. Brett