DAMAGED I: GEFANGEN – Carina Mueller

by , on
Nov 12, 2019

»… Die Menschen sind schlecht, Insha.
Die ganze Welt ist schlecht und es wird immer schlimmer statt besser« …

Aus „Damaged I: Gefangen“ von Carina Mueller

Rubinsplitter IV: Mitternachtskuss – Julia Dessalles – Drachenmond

by , on
Okt 29, 2019

»You are the Queen of fucking everything!
Fackel dieses bloody Kackloch ab und explodiere durch die Schlossmauer,
wenn es dir Spaß macht.
But! Bring! Uns! The! Fuck! Raus! Hier! Right! The! Fuck! Now!!!«

Aus „Rubinsplitter: Mitternachstkuss“ von Julia Dessalles

Amy und der Zauber des Schwarzen Sterns – Michael Hamannt

by , on
Sep 28, 2019

Seine Antworten würden ihr bestimmt die Hinweise liefern,
die sie so dringend brauchte, um sie alle zu retten.
Amy holte tief Luft.
Oder sie würde das erfahren,
wovor sie sich am meisten fürchtete: dass es keine Chance auf Rettung gab.

Aus „Amy und der Zauber des Schwarzen Sterns“ von Michael Hamannt

Der Thron der Finsternis, Band IV – Peter V. Brett – Heyne

by , on
Sep 28, 2019

EINE HÖRBUCH-REZENSION

 

Der Erbe ärgerte sich über den anmaßenden Ton des Entdeckers,
und der königliche Gemahl wandte sich ihm zu,
während der Kopf der Drohne sich gleichfalls drehte.
»Eure Nie und euer Everam sind Hirngespinste.
Man hat sie sich ausgedacht, um eure Angst vor der Dunkelheit zu lindern.«

Aus dem „Demon Zyklus 4: Der Thron der Finsternis“ von Peter V. Brett

Das Buch der verlorenen Dinge – John Connolly – List

by , on
Sep 28, 2019

Und dennoch war diese Welt eine seltsame
Mischung von Fremdem und Vertrautem,
als hätte er durch sein Kommen ihr Wesen verändert,
sie mit Teilen seines Lebens infiziert.

Aus „Das Buch der verlorenen Dinge“ von John Connolly

Lichtsplitter-Saga I: Windherz – Mira Valentin & Erik Kellen

by , on
Sep 27, 2019

Wenn du jetzt da hochgehst und tust,
was du glaubst tun zu müssen,
dann hast du zwar eine feine Geschichte für den Wanderer,
aber vorher wird dein Leben in eintausend Teile zerbrechen, Kayden.

Aus „Lichtsplitter-Saga 1: Windherz“ von Mira Valentin und Erik Kellen